Info & Dokumente

AGB

Veröffentlicht am 01.01.2012 in Information für Verbraucher | ««
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Download als .pdf)

Vertragspartner, Geltungsbereich

Vertragsabschlüsse erfolgen im Namen und für Rechnung der GERMAS GmbH & Co. KG Am Wasserschloss 2 91126 Schwabach – vertreten durch die GERMAS VERWALTUNGS GmbH vertreten durch ihren Geschäftsführer Michael Ebert. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Gerichtsstand ist Schwabach, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der GERMAS GmbH & Co. KG Am Wasserschloss 2 91126 Schwabach – vertreten durch die GERMAS VERWALTUNGS GmbH vertreten durch ihren Geschäftsführer Michael Ebert (im Folgenden „GERMAS, wir, uns“ etc.) und dem Kunden (im Folgenden „Kunde, Sie, Ihnen“ etc.) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Zustandekommen des Vertrags

Die Angebote von GERMAS auf deren Internetseiten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, ein Angebot zum Kauf von Waren abzugeben. Der Kunde kann aus dem Warensortiment von GERMAS Waren auswählen und diese über einen entsprechenden Button in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Vor Abgabe eines verbindlichen Angebots haben Sie die Möglichkeit, die Waren im Warenkorb jederzeit einzusehen, zu ändern oder zu löschen. Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der Ware, die er vorher in Warenkorb gelegt hat. Mit Abgabe des Angebots erklärt der Kunde, dass er diese Vertragsbedingungen (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung (Bestellbestätigung) des Kunden stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Können wir Ihr Angebot nicht annehmen, werden Sie unverzüglich informiert und wir erstatten eventuell bereits geleistete Zahlungen. Wir behalten uns vor, Bestellungen, handelsübliche Mengen überschreiten, abzulehnen.

Lieferung und Warenverfügbarkeit

Ist die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung dauerhaft nicht lieferbar, so werden wir Sie unverzüglich darüber informieren sofern dies durch unser Bestellsystem noch nicht geschehen ist. In diesem Fall lehnen wir Ihr Vertragsangebot ab. Ein Vertrag wird in diesem Fall nicht abgeschlossen. Soweit möglich, werden wir Ihnen eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware vorgeschlagen. Sie müssen diesen Vorschlag jedoch nicht annehmen. Wenn die Ware nur vorübergehend nicht verfügbar ist, teilen wir dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall sind wir ebenfalls berechtigt, uns von dem Vertrag zu lösen. Wir erstatten dann unverzüglich alle eventuell bereits geleisteten Zahlungen.

Preisangaben, Versandkosten

Alle Preisangaben auf unseren Angeboten, unabhängig von ihrer Verbreitungsart, verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, in EURO einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, ausgeschlossen Versandkosten und eventuell zusätzlich entstehender Kosten. Die Versandkosten sind abhängig vom Lieferland und dem Bestellwert und werden in der Bestellung unter der Position „Versandkosten“ angezeigt. Über die Höhe der Versandkosten können Sie sich jederzeit und ohne laufenden Bestellvorgang unter dem Link „Versandkosten“ informieren.

Gewährleistung, Garantie

Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB. Die Garantie auf alle von uns angebotenen Produkte, Verbrauchsgüter und Verschleißteile ausgeschlossen, beträgt 6 Monate, die Gewährleistung 24 Monate. Eine erweiterte Garantie besteht bei den von GERMAS gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Bestellbestätigung zu dem jeweiligen Artikel angegeben wurde oder explizit in der Artikelbeschreibung angegeben ist.

Haftung

Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für den Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren unser Eigentum. Wir behalten uns vor, bei Zahlungsrückständen vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte, unbenutzte Ware vollständig zurückzufordern. Eventuell geleistete Zahlungen oder Teilzahlungen erstatten wir nach Rückgang und Prüfung der Ware. Sind dem Kunden Nutzungsvorteile entstanden, verrechnen wir diese mit der Erstattung der (Teil-)Zahlungen.

Datenschutz

Wir erheben und speichern Ihre Daten im Rahmen der Abwicklung des Vertrags. Diese enthalten alle zum Vertragsschluss notwendigen, sowie im Rahmen der Bestellung freiwillig gemachte Angaben, wie etwa Name, Adresse oder Bankverbindung. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz können unter http://docs.germas.de/datenschutz eingesehen werden. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen für das Widerrufsrecht. Sie werden vor dem Abschluss des Bestellvorgangs gesondert über Ihr Widerrufsrecht mit den enthaltenen Bedingungen und Fristen informiert. Die Widerrufsbelehrung können Sie unter http://docs.germas.de/go/widerruf einsehen.

Freiwilliges Rückgaberecht

Für alle Käufe gewähren wir neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 14 Tagen ab Empfang der Ware. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft, getragen/ausprobiert haben und die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand, unversehrt, unverändert, inklusive Produktanhängern und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung zurückschicken. Geschenkgutscheine und Wertgutscheine sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden wird von der Einhaltung der Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten freiwilligen Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig davon bestehen. Falls Sie Ware zurücksenden möchten, unterrichten Sie uns vorher telefonisch oder auf schriftlichem/elektronischem Weg über Ihre Entscheidung. Senden Sie die Ware gut verpackt mit dem beigelegten Retourenschein über DPD an uns zurück. Für die Rückzahlung verwenden wir immer das gleiche Zahlungsmedium wie Sie bei der Bestellung verwendet haben. Einen Retourenschein können Sie auch per Telefon 0911-630979 oder per Mail shop@germas.de anfordern. Wir behalten uns vor, retournierte Ware eingehend zu prüfen, bevor wir Zahlungen erstatten. Unberechtigt angeforderte und nicht bestimmungsgemäß verwendete Rücksendescheine stellen wir dem Rücksendenden in Rechnung. Genauere Informationen finden Sie unter http://docs.germas.de/go/rueckgabe.

Schlussbestimmungen

Auf Verträge, die zwischen uns und Ihnen geschlossen werden, findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Online-Streitbeilegung (OS)

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Gültigkeit der AGB

Stand der AGB sowie Angaben zur Gültigkeit sind in der PDF-Version angegeben, die Sie oben auf der Seite herunterladen können.