MY.GERMAS Logo

Wie bzw. wo entsorge ich meine alte Motorradbekleidung?

In jedem Bekleidungsstück ist normalerweise die textile Zusammensetzung eingenäht. Sie erklärt, aus welchen Materialien ein Bekleidungsstück gefertigt wurde, z.B. 100% Polyester.
Trennen Sie Kunststoffe (z.B. Polyester) und nicht textile Bestandteile tierischen Ursprungs (z.B. Leder) und geben Sie diese getrennt bei Ihrem kommunalen Entsorgungszentrum ab. Jeder Recyclinghof kann im Normalfall die Bestandteile von Motorradbekleidung aufnehmen und dem entsprechenden Wertstoffkreislauf zuführen. Das gleiche gilt auch für Helme, Stiefel oder Kunststoffteile (z.B. Verkleidungsteile am Motorrad). Bitte werfen Sie diese nicht in den Hausmüll.